Lorenz-Fries-Schule / Kindergarten

Integrativer Kindergarten
 

Im Integrativen  Kindergarten können sowohl entwicklungs- verzögerte Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren als auch alters- entsprechend entwickelte Kinder aufgenommen werden. Ziel ist, dass die Kinder sich durch intensive Zuwendung und ganzheitliche Förderung Schritt für Schritt weiter entwickeln können.
 

Die Kinder werden täglich von 08:00 bis 12:00 Uhr von zwei Erzieherinnen und einem/r  Praktikant/in betreut. Ergänzend hinzu kommt stundenweise der Erstklasslehrer und Frühförder- stellenleiter der Lorenz-Fries-Schule, um die Vorschulkinder auf die Schule mit vorzubereiten.
 

Im Rahmen einer intensiven emotionalen Zuwendung wird das gemeinsame Spielen, Planen, Handeln und Lernen geübt.
 

In Kleingruppen werden die Kinder im sprachlichen als auch im mathematischen Bereich spielerisch und mit hohem Auf- forderungscharakter auf die Schule vorbereitet.
 

Im Entwicklungsgespräch werden die Eltern beraten, welche Schulform für ihr Kind geeignet erscheint.